Dr.-Friedrich-Chrysander-Schule Vellahn

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im aktuellen Schuljahr mit der deutsch-deutschen Geschichte 1949 – 1989. Am Donnerstag, den 14.12.2017 hatten wir nun die Gelegenheit eines der schwierigsten Themen der DDR-Geschichte „Hautnah“ zu erleben. Wir konnten die Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik in Görslow besuchen. Um 8 Uhr ging es Richtung Schwerin los. Um 9 Uhr wurden wir durch Frau M. Nitsch begrüßt, welche uns einen „Grundkurs DDR-Sicherheit“ bot. Im Anschluss hatten wir die Möglichkeit im Archiv durch Herrn H. Hoffmann ausgewählte Akten und Exponate zu bestaunen, welche die Staatssicherheit für den Bezirk Schwerin angefertigt hatte. Zum Abschluss des Projekttages wurden wir noch durch eine Ausstellung im Hause geführt. Gegen 13:30 Uhr kamen alle wieder in Vellahn mit vielen Impressionen an.

Nach oben