Dr.-Friedrich-Chrysander-Schule Vellahn

Fleißige Spendensammler

Am Donnerstag, den 15. November 2018 trafen sich die Schülerinnen und Schüler des Religionskurses 9 und 10 unter der Leitung von Frau Weißenborn mit neun Vertretern des Panzergrenadierbataillons 401 der Bundeswehr in Hagenow, um gemeinsam in Vellahn für die Kriegsgräberfürsorge um Spenden zu bitten. 

Das Sammelvorhaben wurde im Vorfeld im Unterricht besprochen, ebenso wurde das Thema allgemein fächerübergreifend im Geschichtsunterricht behandelt. Somit brachten die Schülerinnen und Schüler auch das Vorwissen und die nötige Empathie mit, die beim Sammeln von Spenden für die Pflege von Kriegsgräbern benötigt wird. 

In fünf Gruppen, begleitet von jeweils zwei Soldaten beziehungsweise Herrn Oberstabsfeldwebel Hinze, liefen die Schülerinnen und Schüler den gesamten Vormittag durch den Ort und sammelten neben vielen Spenden auch eine Menge an Erfahrungen und tauschten sich oft mit den Bewohnern des Ortes aus. Am Ende der Sammelaktion trafen sich alle im schönen Atrium der Schule, um noch ein gemeinsames Foto zu machen.

Die Schülerinnen und Schüler der Dr.-Friedrich-Chrysander Schule und Frau Weißenborn bedanken sich ganz herzlich bei der 4. Kompanie der Hagenower Bundeswehr für die nette und kompetente Unterstützung und auch bei den Vellahnern, die den Schülern respektvoll und interessiert gegenübergetreten sind. Ein ganz besonders großer Dank richtet sich natürlich an all diejenigen, die für die Kriegsgräberfürsorge gespendet haben. 

Text und Foto: Lisa Weißenborn


Nach oben