Regionale Schule mit Grundschule Vellahn

„Ohne Moos nichts los“ – Geld ist etwas, das wir alle gern haben. Dies gilt natürlich auch für unsere Schüler. Die Schüler der Klassen 5a und 5b haben heute (19.10.2016) in einem Projekt mit Frau Lüdtke von der „Einkommens- und Budgetverwaltung Rostock e.V. besprochen, wie sie mit ihrem Taschengeld umgehen können. So erfuhren sie, ab wann sie neben der Schule kleine Jobs ausführen können und wie sie Einkaufsfallen vermeiden können. Besonders ansprechend war die Gruppenarbeit. Am Schluss startete Frau Lüdtke mit den Schülern ein kleines Experiment, das allen sehr gefallen hat. So galt es aus fünf verschiedenen Gummibärchen die Marke „Haribo“ zu erschmecken. Das Ergebnis überraschte so manchen. Alles in allem eine tolle Sache. „Wir haben heute viel Neues erfahren und dabei zudem noch großen Spaß gehabt“, sagen  Lea, Eric und Erik aus der 5a. Dieses Projekt sollte in anderen Klassen wiederholt werden. 

Text und Fotos: Sabine Booß

Hier geht es zur Bildergalerie...

Nach oben