Regionale Schule mit Grundschule Vellahn

Lesen ist eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Unter diesem Gesichtspunkt starteten  die Zweitklässler mit einem ganz interessanten Projekt in das zweite Schulhalbjahr. Bis zu ihrem Klassenraum sind es 60 Stufen, die die Kinder täglich mehrmals zu bezwingen haben und dies nahmen wir als Ausgangspunkt für dieses Projekt. Gemeinsam müssen die Schüler jeder Klasse es  schaffen, in 6 Wochen 60 Bücher zu lesen. Heute sind die ersten vier Wochen geschafft und die Zweitklässler noch immer motiviert. Täglich erzählen die Kinder aus dem Inhalt ihres Buches und lesen daraus vor. Gebannt hören alle anderen zu. Danach wird auf dem Büchertisch gewühlt, das nächste Buch herausgesucht, um es dann zuerst mit Eltern oder Geschwistern zu lesen. Mit jedem Buch ist erkennbar, welche Fortschritte die Kinder machen. Sei es im Nacherzählen oder die zunehmende Sicherheit im lauten Lesen. In der 2b ist es die Leseleiter, die den Kindern zeigen soll, wie viele Bücher schon gelesen wurden. In der 2a ist es das Bücherregal an der Wand, dass gefüllt werden muss. Und das Ziel ist in Sicht. Wird es erreicht werden? Wir werden berichten. 

Text und Fotos: Heike Schmidt

Nach oben