Regionale Schule mit Grundschule Vellahn

Für die Klassen 6a und 6b gab es am 29. September 2017 einen Geschichtsunterricht der besonderen Art: Der Tag begann schon aufregend mit der Überfahrt nach Hitzacker. Die Spannung stieg, als die Schüler im Archäologischen Zentrum in Gruppen eingeteilt wurden und sie nun live erlebten, wie in der Stein- und Bronzezeit gelebt und gearbeitet wurde. Voller Begeisterung stellten sie Steinwerkzeuge her und schwitzten beim Getreidemahlen. Recht lustig wurde es, als sie barfuß in einer Lehmgrube herumstapfen durften. Der tolle Tag fand seinen Abschluss am Lagerfeuer, wo es leckeren Tee gab und die Schüler ihre kleinen Teigfladen braten konnten.

 

Nach oben