Regionale Schule mit Grundschule Vellahn
Erlebte Physik - Täglich und überall !!!

Erlebte Physik - Täglich und überall !!!

Wer auf dem Land lebt und bei zurzeit wenig sommerlichen Temperaturen am frühen Morgen vorwiegend bei Sonnenaufgang aus dem Fenster schaut, hat gute Chancen, auf so manche Nebelschwaden zu gucken. Dieser Nebel entsteht immer genau dann, wenn die in der Luft enthaltene Feuchtigkeit anfängt zu kondensieren. Die Aggregatzustandsänderung des Wassers vom gasförmigen in den flüssigen Zustand hängt im Wesentlichen mit dem Absinken der Temperatur während der Nacht zusammen. Kalte Luft kann nur geringere Mengen Wasserdampf enthalten als warme Luft. Daher bilden sich bei in der Nacht sinkenden Temperaturen aus der überschüssigen Feuchtigkeit feine Wassertröpfchen, die dann als Nebel sichtbar werden. Weil die Temperaturen kurz vor Sonnenaufgang meist am niedrigsten sind, bilden sich gerade zu dieser Zeit die Morgennebel, die solch schöne Bilder erzeugen, wie beispielsweise am Neu Zachuner Badesee.

 

Text und Foto: Tilo Röpcke

 

Nach oben